Auszeichnung als Schule der Zukunft in NRW- 2015

Grundschule Pantrings Hof
Eberhard-Wildermuth-Str. 43
44628 Herne
02323 / 83833
Fax: 02323 / 981178
E-Mail: pantrings.herne@cityweb.de
Homepage : www.pantrings-hof.herne.de

Herne, im Juli 2018
 

Liebe Eltern,

das Schuljahr 2017/2018 endet in nur wenigen Tagen. In diesem Jahr haben uns viele Aktivitäten, Klassenveranstaltungen und natürlich auch das fleißige Lernen begleitet.

EPa und EPb haben

  • während einer Feier die Schulanfänger willkommen geheißen.
  • vieles in Projekten gelernt z.B. über Frühblüher, Verhalten im Verkehr, gesunde Pilze.
  • in diesem Rahmen Pilze geerntet, zubereitet und gegessen.
  • Frühblüher eingepflanzt und beobachtet.
  • Bei der Verkehrsaktion der Verkehrswacht Herne teilgenommen und ein Konzert mit Volker Rosin besucht.
  • in der Stadtbücherei eine Märchenstunde besucht.
  • zum Thema Schwimmen und Sinken experimentiert.
  • die Schleuse besucht.
  • Versuche zum Thema Brückenbau durchgeführt.
  • bei dem Jekits-Projekt viele Instrumente kennengelernt.
  • mit den "Kleinen Einsteinen" vom Otto-Hahn-Gymnasium viel experimentiert.
  • einen Ausflug zum Tierpark Bochum gemacht.
  • für das Schwimmabzeichen "Seepferdchen" geübt und viele von ihnen haben es auch verliehen bekommen.
  • im Klassenrat vieles geklärt.
  • mit den Kindern der Kindertagesstätte Pantrings Hof gelesen und gebastelt.
  • mit den "Lesemüttern" lesen geübt.
  • in der Deutsch-Fördergruppe Leserollen gebastelt und vieles zu Zootieren gelernt.

Klasse 3 hat

  • beim Mathematikwettbewerb Pangea mitgemacht.
  • am "Känguru- Wettbewerb" teilgenommen.
  • an den landesweiten Vergleichsarbeiten VERA teilgenommen.
  • in Projekten gelernt - z.B. etwas über
    - das Weltall
    - die Hexen
    - Schule früher und heute
    - das Feuer
    - Weihnachten in anderen Ländern
    - die Fußball-Weltmeisterschaft
    - den Schulgarten.
  • an einem Workshop zum Thema "Papier- weniger ist mehr!" teilgenommen .
  • ein Eislauftraining absolviert.
  • bei einem Workshop Regenmacher gebastelt.
  • im Projekt "RuhrKunstNachbarn" die Skulpturparks bei den Flottmannhallen und im Schlosspark Bochum Weitmar besucht.
  • einen tollen Tag im Schwimmbad Wananas gehabt.
  • an einem Klima-Rallye teilgenommen.
  • am Herner Tanzforum ein Tanzstück vorgeführt.
  • den Ostergarten in Recklinghausen besucht.


Klasse 4 hat

  • beim Mathematikwettbewerb Pangea mitgemacht.
  • am "Känguru- Wettbewerb" teilgenommen.
  • in Projekten gelernt - z.B. etwas über
    - das Mittelalter
    - Schall und Klang
    - Herne, NRW und die Welt
  • Wirbelsäule- und Gelenkmodelle gebaut.
  • am Leseprojekt zum Welttag des Buches teilgenommen.
  • einen Besuch der Energie-Experten von den Stadtwerken Herne zum Thema alternative Energien erhalten.
  • am ZEUS Zeitungsprojekt der WAZ teilgenommen.
  • ein Monsterprojekt durchgeführt.
  • viel getanzt und am Herner Tanzforum teilgenommen.
  • im Projekt "RuhrKunstNachbarn" die Skulpturparks bei den Flottmannhallen und im Schlosspark Bochum Weitmar besucht.
  • einen tollen Tag im Schwimmbad Wananas gehabt.
  • an einem Klima-Rallye teilgenommen.
  • für die Radfahrprüfung geübt und den "Führerschein" geschafft.

Außerdem haben wir

  • im Rahmen des Projektes "Australien" vieles über die Bewohner, die Landschaft, die Menschen usw. erfahren und unser Wissen am "Tag der offenen Tür" erweitert und an die Besucher weitergegeben.
  • am Martinilauf teilgenommen.
  • am bundesweiten Vorlesetag uns viele Geschichten angehört.
  • die Adventszeit montags morgens mit Liedern, Gedichten und musikalischen Darbietungen mitgestaltet.
  • viele Weihnachtskekse gebacken.
  • den Nikolaus begrüßt.
  • mit den Eltern Weihnachten gefeiert.
  • die Theatervorstellung "Pünktchen und Anton" im Schauspielhaus Bochum besucht.
  • einige Musiker im Rahmen der Aktion "Klangkosmos Weltmusik in NRW" aus verschiedenen Ländern kennengelernt, mit ihnen gesungen und getanzt.
  • Karneval gefeiert.
  • uns durch die Teilnahme am EU Schulobstprojekt mit Obst und Gemüse gesund ernährt.
  • das Naturgebiet gepflegt.
  • im Naturgebiet wieder Bienen angesiedelt und Honig geerntet.
  • den "Tag des Schulgartens" gefeiert, dabei viele Pflanzen und Tiere entdeckt und selbstgebasteltes und eingepflanztes verkauft. Dabei haben wir 422,92 € eingenommen.
  • an vielen sportlichen Wettbewerben wie z.B. Fußballturnieren und Schwimmmeisterschaften teilgenommen. Bei dem letzteren den 1. Platz gemacht
  • bei den Westfalen Young Stars teilgenommen.
  • im Rahmen der europaweiten Kampagne "Let's Clean Up Europe" in der Schulumgebung Müll gesammelt.
  • uns mit Eltern und Lehrern am "Tag der Fitness" viel bewegt, ein gesundes Frühstück eingenommen.
  • bei einem Spendenlaufinsgesamt 796,25€ für den Förderverein und eine weitere Organisation gesammelt. Welche Organisation? Das würden wir gerne mit Ihnen gemeinsam entscheiden.
  • fleißig für das Schülersportabzeichen trainiert.
  • erfolgreich an unserem Leichtathletik-Sportfest teilgenommen.

 

Ich möchte mich persönlich und im Namen des Lehrerkollegiums bei Ihnen für Ihre Unterstützung in allen Bereichen bedanken.

Nun steht schon das neue Schuljahr 2018/2019 in den Startlöchern. Auf eine Veranstaltung möchte ich Sie schon einmal hinweisen.

Am 20.09.2018 öffnen wir für alle Interessierten unsere Türen und laden auch die zukünftigen Schulanfänger zum Unterricht ein.

Sie sind herzlich eingeladen, diese Veranstaltung aktiv mitzugestalten und daran teilzunehmen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine erholsame Ferienzeit, ein erfolgreiches neues Schuljahr und verbleibe mit besten Grüßen

E. Roßmannek
Schulleiterin


Das Hausaufgabenheft
der Grundschule Pantrings Hof kann
ab sofort bei den Klassenlehrerinnen und dem Klassenlehrer für 3€ gekauft werden.